Die nächsten Start-Termine:

     

Bezirks-Liga LP

Der nächste Wettkampf Gegner
05.12.2021 11:30 TSV Schnega
in Tewel 15:00 SV Nindorf
     
     

Bezirks-Liga LP

Der letzte Wettkampf Gegner
16.01.2022    
in Lomitz 12:30 SV Tewel
     

Tabelle nach 4 Durchgängen:

LuPi-Bezirksliga mit Traumstart in die neue Saison

Ein klares 5:0 Ergebnis im ersten Durchgang gegen SK Vorbrück! Was für ein Saisonauftakt und Platz 2 in der Tabelle. Justus  blieb mit 354 Ringen zwar unter seinen Möglichkeiten, aber "ein Pferd springt nicht höher als es muss"! Auch Ernst-Uwe konnte mit 352 Ringen im mittleren Paarkreuz überzeugen. Aber die schweren Gegner werden noch kommen. 1689 Gesamtringe unserer "Pistoleros" treffen bald auf Tewel (1705) , Lindwedel II (1714), Nindorf (1725) und Schnega (1728).

Südkampen schwächelt unten

Der Wettkampf gegen Südkampen im 4. DG gestaltete sich schon etwas schwieriger. Trotz einer Leistungssteigerung um 22 Ringe auf 354 Ringe unterlag Corinna klar gegen die 375 ! von Boris Wilkens. Justus "sprang" mit 361 zwei Ringe zu niedrig und unterlag mit 361:362 gegen Hendrik Krüger. Ernst-Uwe, Thorsten und Markus konnten ihre Gegner aber deutlich auf Abstand halten, so das am Ende ein verdienter 3:2 Sieg heraussprang.

 

Damenleitung schlägt Vize-Präsident

Da treffen zwei "Vize´s", gesetzt an "Zwei",  aufeinder.  Damenleiterin und stellvertretende Schatzmeisterin Corinna Hambruch duelliert sich mit dem Vizepräsidenten des NSSV Dr. Jonas Wussow. Und Coco holt den Punkt nach Vierde. Gerade Mama geworden steht sie bereits wieder erfolgreich vor den Scheiben. (... und Karl-Friedrich hat auch schon eine Mitgliedsnummer)

Unser Jungster Justin Krause hatte eine "Sternstunde" und nahm dem alten Hasen Herwig Glück mit 352:345 den 2. Punkt ab. Den dritten Punkt steuerte Markus Kern mit einem ungefährdeten 336:320 Sieg bei.

Glatter Gang und voll in die Hose!  0:5 gegen Lindwedel

Wie erwartet machte Lindwedel kurzen Prozess mit unserem Team. Justin Krause schlug sich bei seiner Bezirks-Premiere gegen Hamwiede noch mit 352 Ringen hervorragend. Leider konnte er dieses Level nicht halten und verlor mit 335 Ringen unter Wert. An Position 5 bleibt Markus in diesem Wettkampf deutlich hinter seinen Möglichkeiten zurück. Durch Beide wären möglicherweise zwei wichtige Einzel-Punkte zu retten gewesen.

Besucher unserer Seite:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Wolfgang Seidel 1. Vors. Schützenverein Adolphsheide Vierde